dezh-CNenfrhuitjamnrusles

Loading…

Wissenswertes zu

Finanzierungen

  • 0

Allgemeines zu Finanzierungen

Marktsituation

Seit der Wirtschaftskrise im Jahr 2007 sind die Zinsen im Euro stark gefallen und der europäische Leitzinssatz liegt mittlerweile knapp über 0%. Trotzdem gibt es die Tendenz, dass Kredite immer teurer werden. Darüber hinaus sind die Bonitätsprüfungen deutlich strenger geworden, wodurch es schwieriger ist, überhaupt eine vernünftige Kreditsumme zu bekommen.

Um nach wie vor eine gute und kostengünstige Finanzierung zu bekommen, ist es unbedingt notwendig, die Informationen strategisch gut aufzubereiten, bevor man diese an Banken weiterleitet. Und wir als Finanzierungspezialisten, können nicht nur eine vernünftige Kreditsumme bewilligen lassen, sondern auch noch einen guten Preis ausverhandeln.

Beispiel:
  • 100.000 € Kreditsumme mit 1,125% variablen Sollzinssatz auf 30 Jahre Laufzeit ergibt eine Kreditrate von etwa 328 € monatlich, und die Gesamtkosten belaufen sich auf 118.000 €.
  • 100.000 € Kreditsumme mit 2,000% variablen Sollzinssatz auf 30 Jahre Laufzeit ergibt eine Kreditrate von etwa 370 € monatlich, und die Gesamtkosten belaufen sich auf 133.000 €.

Dieses Beispiel zeigt, dass selbst bei den derzeit geringen Zinsen es schon bei einer Kreditsumme von 100.000 € einen Gesamt-kostenunterschied von 15.000 € geben kann.

Unsere Dienstleistung für Sie

Wir helfen Ihnen bei der Erstellung eines professionellen Finanzierungsantrages, beraten Sie ausführlich über Vor- und Nachteile aller gängigen Finanzierungsmöglichkeiten und übernehmen die Verhandlungen mit allen Banken und Bausparkassen Österreichs. Wir verhandeln auch gerne mit Ihrer bevorzugten Hausbank. bzw. mit Ihrem bevorzugten Betreuer.

Sie erhalten somit die beste und kostengünstigste Finanzierung.

Unser Honorar wird individuell vereinbart und ist natürlich geringer, als die Ersparnis, die wir für Sie ausverhandeln. Durch unsere Arbeit haben Sie somit nur Vorteile.

Möglichkeiten in einer Finanzierung

  • Finanzierung mit möglichst günstigem Zinssatz (Indikator + Aufschlag)
  • Bauspardarlehen mit Zinsschwankungsbreite
  • Fixzinssatz auf eine gewisse Laufzeit
  • Generationenkredit ohne Tilgung
  • Landesdarlehen, Wohnbauförderungen bzw. auch umfassende Sannierungszuschüsse
  • Zusätzliche Zinshöchstgrenze durch ein Zins-Cap
  • Mischformen der oben genannten Punkte

Die wichtigsten Punkte, die zu beachten sind

  • Flexibilität für vorzeitige Teiltilgungsmöglichkeiten
  • Kostengünstiger Sollzinsatz (Inikatoren: 1M-Euribor, 3M-Euribor, 12M-Euribor, SMR, etc.)
  • fixer Zinsaufschlag für die ganze Laufzeit (und nicht nur für die ersten Jahre)
  • Absicherung gegenüber einer Erhöhung des Zinsaufschlages auf Grund schlechter Refinanzierungsmöglichkeit von Seiten der Bank
  • Kosten der Risiko-Ablebensversicherung
  • Kosten der Feuer-Versicherung bzw. der Eigenheim-Versicherung

Anmelden